Christoph Waltz

König der Bösewichte

Christoph Waltz mit Jamie Foxx in „Django Unchained“
Verleihung des europäischen Filmpreises
„Inglourious Basterds“: Waltz in der Rolle des SS-Offiziers Hans Landa
Christoph Waltz mit Léa Seydoux in „Spectre“

Seit den 80er Jahren kennt man Christoph Waltz aus Serien wie „Derrick“ und „Der Alte“, diversen Fernsehfilmen und dem „Tat­ort“. Für seinen Auftritt in „Du bist nicht allein – Die Roy Black Story“ erhielt er 1997 bei den Baden-Badener Tagen des Fernsehspiels einen Son­derpreis und wenig später den Bayrischen Fernsehpreis.

Nach einer Hollywood-Karriere sah es für Waltz lange Zeit nicht gerade aus. Und dann kam Quen­tin Tarantino. In dessen Weltkriegssatire „Inglourious Basterds“ über­nahm Waltz 2009 die Rolle des SS-Offi­ziers Hans Landa. Seine diabolische Darbie­tung brachte dem Deutschen, der vor 60 Jahren in Wien geboren wurde, einen Oscar ein. Drei Jahre und einige ameri­ka­nische Pro­duktionen später wirkte Waltz wieder in einem Tarantino-Film mit. Diesmal als Kopf­geld­jäger in „Django Unchained“, wofür es erneut einen Oscar gab.

Eine weitere besondere Aus­zeich­nung – nicht nur für jemanden, der vor allem als Übeltäter bril­liert – stand allerdings noch bevor­: 2015 bekam er die Rolle des Super­schurken in „Spectre“.

Zuletzt war Waltz – natürlich auch wieder als Bösewicht – in der Roman­ver­filmung „Legend of Tar­zan“ zu sehen.

Schauen Sie Filme mit Christoph Waltz in brillanter HD-Qualität als Video on Demand auf EntertainTV.

Fotos: Getty Images; Sony Pictures Home Entertainment; ddp images

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: