Familie!

Kein Halt mehr

Kein junges Glück: Melanie (Anna Maria Mühe) und Lennart (Jürgen Vogel)

„Familie!“ knüpft an eine lan­ge Tradition er­folg­reicher Familien­dramen im ZDF an. Und wie zum Bei­spiel in der 80er-Jahre-Serie „Das Erbe der Gulden­burgs“ geht es auch in dem Zwei­teiler darum, dass ein dunkles Geheimnis gelüftet wird.

Alle Figuren haben ver­schie­dene Vor­stellungen von und unter­schiedliche Bezüge zur Fami­lie. Am schwächsten aus­geprägt sind diese bei Len­nart (Jürgen Vogel). Wäh­rend seine Freundin schwan­ger ist, geht er fremd. Dann verliert der Restaurantchef nicht nur einen Stern und seine Gelieb­te, sondern auch noch fast sein Leben. Im Koma erschei­nen ihm Bilder, die später Fragen aufwerfen.

Welche Rolle spielt Familie in einer Zeit, in der alle nur noch etwas werden wollen und nie­mand mehr weiß, wie man jemand ist? „Uns interessiert, wie Familie im Jahr 2016 aus­sieht, wie sie funktioniert“, sagt Oliver Berben, Produzent von „Familie!“ und Sohn der Hauptdarstellerin.

Iris Berben, die Lennarts Mut­ter spielt, handelt im wahren Leben anders als im Film, wie sie im EntertainTV-Interview erzählt. Darin verrät sie auch, was für das Funktio­nieren ihrer Familie wichtig ist.

Sehen Sie den ersten Teil am 10. Oktober und die Fortset­zung am 12. Okto­ber jeweils um 20:15 Uhr im ZDF

Und wenn Sie zu der Zeit nicht zuhause sind können Sie die Sendung einfach aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

Fotos: ZDF/Hans-Joachim Pfeiffer

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: