Herbert

Sein härtester Kampf

Herbert (Peter Kurth) mit seinem Boxschüler
Seine Freundin (Lina Wendel) ist Herberts einziger Halt

Früher war Herbert „Der Stolz von Leipzig“, heute verdient der Ex-Boxer und Ex-Knacki seinen Lebensunterhalt als Geldeintreiber, Türsteher und Ausbilder von Box-Talenten. Dann stellt die nicht heilbare Nervenkrankheit ALS sein bisheri­ges Leben völlig auf den Kopf.

Trotz der Krankheit ALS im Mittelpunkt ist ,Herbert‘ kein Krankheitsfilm“, schreibt die Film- und Medien­bewertung, die dem Werk das Prädikat „be­son­ders wert­voll“ verlieh. Es sei vielmehr ein Genrefilm um einen Boxer in seinem letzten Kampf ge­gen eine heim­tückische Krank­heit und um die Chance, die wichtigs­ten Dinge in seinem Leben noch zu Ende zu bringen.

Peter Kurth musste für die Rolle große körperliche Belas­tun­gen auf sich nehmen. Ein hal­bes Jahr vor den Dreh­arbeiten be­gann er mit dem Box­trai­ning und nahm 14 Kilo­gramm zu. Dieses Gewicht musste er kurz nach Dreh­beginn wieder ab­trai­nie­ren.

Die strenge Diät ist dem Haupt­dar­steller leich­ter ge­fal­len: „Da war ich wohl mental schon so auf Herbert ein­gestellt, dass das Ab­neh­men das kleinere Problem war.“ Noch bemerkenswerter als seine äußerliche Wandlung ist jedoch Kurths schau­spie­le­rische Leistung, für die er in diesem Jahr den Deutschen Filmpreis erhielt.

Schauen Sie „Herbert“ in brillanter HD-Qualität als Video on Demand auf EntertainTV.

Fotos: Wild Bunch

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: