Olli Dittrich

Meisterparodist, Mime und Musiker

Der Komiker in seiner Paraderolle als „Dittsche“

Schon lange, bevor er einem breiten Publikum bekannt wurde, versuchte Olli Dittrich, in der Unterhaltungsbranche Fuß zu fassen: Er arbeitete in einer Plat­ten­firma, schrieb Lieder für andere Künstler und veröf­fent­lichte ein Solo-Album unter dem Pseudonym „TIM“, das jedoch floppte.

„Ich habe eine starke Nähe zum Scheitern, auf der ande­ren Seite aber auch zu den Glücksgefühlen, die damit verbunden sind, sich dagegen aufzubäumen“, erklärte der Spätzünder einst in einem Inter­view mit der „Zeit“. Seinen Durch­bruch hatte er erst mit 37 in der Comedy-Show „RTL Samstag Nacht“, in der er unter anderem mit Wigald Boning als Parodist auftrat. Als Lie­dermacher-Duo „Die Doofen“ schaffte er es mit seinem Kollegen sogar auf Platz eins in den Charts.

In der Folge durfte das Multi-Talent seine Vielseitigkeit in neuen Bereichen bewei­sen. In „Blind Date prägte er zusam­men mit Anke Engelke die Improvisationskomik im deut­schen Fernsehen, seit 2004 ist seine Impro-Comedy-Reihe „Dittsche auf Sendung und als Schlagzeu­ger der Band „Texas Lightning“ nahm er am Eurovision Song Contest teil.

Zuletzt gewann Dittrich seinen inzwischen bereits vier­ten Grimme-Preis für die paro­dis­tische Ent­hül­lungs­reportage „Schorsch Aigner“.

Sehen Sie „Dittsche“ freitags um 23:30 Uhr im WDR. Mehr von Olli Dittrich finden Sie im umfangreichen On Demand-Angebot von EntertainTV.

Fotos: WDR/Beba Franziska Lindhorst; ddp images

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: