Filmlounge |

Daddy’s Home 2: Festtagsfarce mit Stars

Dominik Porschen über die neue Runde im Väterduell und die witzigsten Filme von Will Ferrell und Mark Wahlberg

Mächtig was los zu Weihnachten: Kaum ist der Streit zwischen Papa Dusty Mayron (Mark Wahlberg) und Stiefvater Brad Whitaker (Will Ferrell) um die beiden Kinder beigelegt, steht auch schon neuer Ärger ins Haus: Über Weihnachten kündigen sich die Väter von Brad und Dusty an, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Mister Whitaker (John Lithgow) ähnlich nah am Wasser gebaut hat wie sein Sohn, stellt der Draufgänger Mister Mayron (Mel Gibson) mit seinem Machogehabe sogar seinen Nachwuchs in den Schatten. Pünktlich zu den Feiertagen steht der mühsam erarbeitete Familienfrieden auf der Kippe.

Daddy’s Home 2 – Mehr Väter, mehr Probleme! (Kinostart: 7.12.) ist die Fortsetzung von Sean Anders’ erfolgreicher Komödie aus dem Jahr 2015. Im Mittelpunkt der Festtagsfarce steht natürlich wieder das rivalisierende Väterpaar Will Ferell (Anchorman) und Mark Wahlberg (Ted), für zusätzliche Gag-Power sorgen Jon Lithgow (Hinterm Mond gleich links) und der überraschende Auftritt von Mel Gibson (Braveheart). Die wahrscheinlich unfeierlichste Weihnachtskomödie der Saison!

Mehr Filme von Mark Wahlberg und Will Ferrell präsentiert Dominik Porschen in der aktuellen Ausgabe der Filmlounge.

Auch interessant: Better Things: Diese Situationen kennt jede Single-Mom

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: