Filme |

Disney auf Emanzipationskurs mit Vaiana

Dominik Porschen über eine Heldin, die auch ohne Prinzen auskommt

Achtung Spoileralarm! Wieder ein wunderbar computeranimierter Abenteuerfilm aus dem Hause Disney. Doch diesmal scheinen die Macher von “Die Eiskönigin” und “Zoomania” ihrer Heldin mehr Grip zu geben. Untypisch in einer Welt, in der Figuren wie Luke Skywalker oder Simba an ihren Aufgaben wachsen und schließlich brillieren, sagt Porschen. Doch genau das ist das Besondere an Vaiana, einem mutigen Mädchen, das eine sehr ähnliche Reise auf sich nimmt wie sonst ihre männlichen Mitstreiter zuvor. 

Nicht, dass es noch keine weiblichen Helden gegeben hat: Porschen erinnert an Arielle oder Schneewittchen. Allerdings bestand die Suche nach dem Glück vielmehr in der Erfüllung ihrer großen Liebe, dem Prinzen. Vaiana versucht sich im Gegensatz dazu selbst zu finden und darf im Film die größere Abenteurerin sein. Eine Entwicklung, die Porschent sehr begrüßt und lobt. Fazit: Der Film um die junge Heldin auf weiter See ist gelungen, gelungen, gelungen.

Hintergrund: Sie ist temperamentvoll, keine Frage. Dazu unfassbar clever und flink – die 16-jährige Vaiana (Stimme im Original: Auli’i Cravalho/deutsche Stimme: Lina Larissa Strahl), Tochter des Motunui-Häuptlings Tui (Stimme im Original: Temuera Morrison). Ihre Verbindung zum Ozean ist einmalig, weshalb sie nicht verstehen kann, dass sich ihre Stammesgenossen nie über das nahe Riff hinauswagen.

Alles ändert sich, als Vaianas Familie Hilfe braucht. Die mutige Häuptlingstochter setzt die Segel und reist los. Auf ihrer Reise trifft sie auf die Halbgott-Legende Maui (Dwayne Johnson/Andreas Bourani), um den sich unzählige Mythen ranken. Begleitet von einem merkwürdigen Hahn Heihei (Alan Tudyk) und dem treuen Hausschwein Pua begibt sich Vaiana mit Maui auf die Spuren ihrer Vorfahren, wobei sie auf furchterregende Kreaturen treffen...

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: