easyCredit TOP FOUR 2017: Der Favoriten-Check von EntertainTV

Das Pokalfieber grassiert in der Hauptstadt. Berlin ist Gastgeber der easyCredit Top Four. Fans aller Vereine reisen in Scharen per Bahn, Flugzeug und in Bussen an, um beim Pokalfinale live dabei zu sein. Wer kein Ticket für die Mercedes-Benz Arena bekommen hat, kann trotzdem in der ersten Reihe sitzen – alle Spiele live und in HD gibt es auf EntertainTV und www.telekombasketball.de zu sehen. Aber wer holt denn nun den Pott und wer geht als Verlierer von der Platte? EntertainTV wagt den Favoriten-Check und versorgt euch mit den wichtigsten Informationen zum Pokalfinale.

Als Vorgeschmack zum Event, gibt's hier für euch den Trailer:

So läuft das easyCredit Top Four Pokal-Wochenende:

Die Pokal-Wochenende könnt ihr live auf EntertainTV Kanal 301 und auf www.telekombasketball.de mitverfolgen.

Am Samstag, den 18. Februar steigen die Halbfinalpartien zwischen 
FC BAYERN MÜNCHEN vs. ALBA BERLIN (live ab 16:30 Uhr) und 
MHP RIESEN LUDWIGBSBURG vs. BROSE BAMBERG (live ab 19:45 Uhr).

Am Sonntag, den 19. Februar, stehen zunächst das Spiel um Platz 3 (live ab 11:45 Uhr) und danach das Finale (live ab 14:45 Uhr) auf dem Programm.

ALBA BERLIN
Die Hinrunde von ALBA BERLIN wies leider mehr Parallelen zur S-Bahn in der Hauptstadt auf, als es den Verantwortlichen recht ist. Manchmal rollte alles wie von selbst, aber fortwährend gab es Ausfälle und Schwächen – dabei hat der Winter erst begonnen. Viele verletzte Spieler stören die Abläufe und somit steht ALBA BERLIN nur auf Platz fünf in der Liga. Während man in der Liga den eigenen Erwartungen hinterherhinkt, rechnet man sich jedoch mit dem Heimvorteil in der Mercedes-Benz Arena deutlich mehr aus.

Die EntertainTV-Prognose: „Pokal, könn wa!“, lautet das Motto der Albatrosse. In den letzten vier Jahren konnte dreimal der Pott nach Berlin geholt werden. Mit der Halle im Rücken kann in zwei Spielen etwas erreicht werden, wofür die mangelnde Konstanz während der Saison im Weg steht. Ein Favorit sind sie jedoch nicht, trotz der erfolgreichen Vita.

Alba Berlin (Teil des Teams)
Fabien Causeur (Mitte)

Brose Bamberg
Die Ergebnismaschinen aus Bamberg legen bisher wieder eine fast perfekte Saison hin. Lediglich den Überfliegern aus Ulm musste sich das Team des italienischen Trainers Andrea Trinchieri geschlagen geben. Dieses sportliche Missgeschick soll spätestens in den Play-offs, wenn nicht bereits bei der easyCredit Top Four in Berlin, wiedergutgemacht werden. Denn nichts anderes als Titel erwartet man in Bamberg. Der Meister der letzten beiden Jahre will einerseits den Titelhattrick erzielen und zugleich die Durststrecke im Pokal in diesem Jahr beenden. Seit 2012 konnte kein Triumph mehr gefeiert werden.

Die EntertainTV-Prognose: Angeführt vom bärenstarken Point Guard Fabien Causeur sollte Brose Bamberg ein entscheidendes Wörtchen bei der Titelvergabe mitsprechen – klarer Finalkandidat.

Trainer Aleksandar Djordjevic

FC Bayern München
Ein Trainer des FC Bayern München in Rage auf einer Pressekonferenz? War da nicht mal was? Was an die glorreichen Zeiten beim FC Hollywood erinnert, trug sich nun auch bei den Basketballern zu. Coach Djordjevic platzte der Kragen wegen der Leistung seiner Spieler. Trotz der nachträglichen Verpflichtung von Point Guard Nick Johnson kommen die Bayern in dieser Saison einfach nicht ins Rollen – und das trotz Platz drei in der Tabelle. Die Ansprüche sind eben höher beim Meister von 2014.

Die EntertainTV-Prognose: Wie ein klarer Titelfavorit tritt der FC Bayern München diese Saison nicht auf. Aufgrund der schwankenden Leistung wird wahrscheinlich auch das easyCredit Top Four nicht von Erfolg gekrönt sein. Hoffnung könnte Djordjevic bei einem alten Angler-Sprichwort finden: „Wenn man einen Lachs fängt, kann man wohl die Angel verlieren.“ Denn im Pokal muss in zwei Spielen alles stimmen, um zu gewinnen. In den Play-offs hingegen kann auch mal eine Niederlage ausgebügelt und trotzdem der Titel gewonnen werden.  

So tritt kein Gewinnerteam auf und es kann nicht sein, dass eine Mannschaft von Bayern München, die Titel gewinnen will, einen Trainer braucht, der sie in der Halbzeit anschreit. 
FCB-Coach Sasa Djordjevic


Drew Crawford im Sprung

MHP RIESEN Ludwigsburg
Nördlich von Stuttgart leben die Riesen und sorgen unter so manchen Körben im ganzen Land für Angst und Schrecken. Das ist kein Märchen, das sind die MHP RIESEN Ludwigsburg. Auch dieses Jahr sind die Basketballer aus Baden-Württemberg wieder konstant auf Play-off-Kurs, jedoch mit einem überschaubaren Ausblick auf mehr als auf Runde eins. Oder um im Bild zu bleiben: Selbst die Riesen werden sich mächtig strecken müssen, um am Ende der Saison etwas in den Händen zu halten.

Die EntertainTV-Prognose: Sogar Riesen können in einer Sportart für große Menschen die Außenseiterrolle einnehmen. Dass der Pokal in diesem Jahr nach Ludwigsburg geht, ist in etwa so realistisch wie die flächendeckende Einführung von Hochdeutsch im schwäbischen Alltag. Einmal sind die Riesen aber bereits über sich hinaus gewachsen — in der Qualifikation schlug man das Überraschungsteam aus Ulm. Warum sollten sie nicht noch einmal die Großen ärgern?

Die BBL-Stars live in eurem Wohnzimmer

Das easyCredit Final Four reicht euch nicht? Ihr braucht mehr Dreier, Dunks und spektakuläre Spielzüge? Auf www.telekombasketball.de könnt ihr alle Spiele der Basketball Bundesliga sehen – inklusive der Euroleague-Spiele von Brose Bamberg und der Eurocup-Spiele von ALBA BERLIN, FC Bayern Basketball und ratiopharm ulm. Interessiert euch auch, was auf der anderen Seite des großen Teichs in der NBA abgeht? Sonntags gibt's bei www.telekombasketball.de zwei NBA-Spiele in der Regular Season live und in HD – ab Kanal 301 auf EntertainTV oder über die App für iOS und Android.

Apropos Wohnzimmer: In diesem Interview verrät euch Elias Harris, Filmfan und Korbjäger der Brose Baskets Bamberg, wie er am liebsten entspannt.

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: