Filmlounge |

Barry Seal: 15 Fakten zum Drogenschmuggler-Biopic

Dominik Porschen erklärt, warum das Leben die besten Geschichten schreibt

Die Lebensgeschichte dieses Mannes ist eine der verrücktesten der jüngeren Vergangenheit: Barry Seal, eigentlich Pilot bei einer amerikanischen Airline, wird in den Achtzigerjahren zu einem der größten Drogenschmuggler der Geschichte. Für Kartelle aus Mittel- und Südamerika fliegt der Pilot heimlich Kokain und andere Rauschmittel in die USA. Als sein illegaler Nebenjob auffliegt, wittert die CIA eine Chance und setzt Seal als Informanten ein – unter anderem, um gegen den legendären Drogenbaron Pablo Escobar auszusagen.

Die Verfilmung dieser sagenhaften Biografie startet am 7. September in den deutschen Kinos. In der Hollywoodversion spielt Tom Cruise den berüchtigten Schmuggler-König, dem sein Doppelleben schließlich zum Verhängnis wird. Denn für die Entführung und Ermordung von Seal setzten Kartellbosse ein Kopfgeld von sage und schreibe einer Million US-Dollar aus.

Noch mehr spannende Fakten zu Barry Seal gibt es in der aktuellen Folge der Filmlounge mit Dominik Porschen.

Auch interessant: Die größten Schmuggler der Kinogeschichte

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: