TV-Highlights |

Guardians of Heritage: History-Doku mit Hannes Jaenicke

Hannes Jaenicke und sein Team
Ulrike Folkerts mit Häuptling Dr. Robert Joseph, der gegen Intoleranz und Rassismus kämpft
Clemens Schick in Kambodscha

Die „Hüter der Geschichte“

„Es ist erschütternd, wie nach­lässig wir vor allem im Bil­dungs­system mit Geschich­te umgehen“, sagt Hannes Jae­nicke im exklusiven Interview mit EntertainTV. „Die wirk­lich wichtigen Dinge werden nicht mehr unterrichtet – dagegen kann man ja mal was ,an­drehen‘ als Filmemacher.“

Jaenicke ist mittlerweile als Umwelt- und Tier­schüt­zer genauso bekannt wie als Schau­spieler. In „Guar­di­ans of Heritage – Hüter der Geschichte" machen er und fünf pro­mi­nen­te Mitstreiter auf die Zer­stö­rung von Kultur- und Mensch­heits­erbe wie seit Jahren in Syrien aufmerksam.

Die drei­tei­li­ge History-Doku geht der Frage nach, wie Men­schen ihre kul­turelle Identität be­wah­ren können. Dafür tra­fen die sechs Schauspieler welt­weit Per­sön­lich­keiten, die sich auf vielfältige Weise gegen Ge­schichtsverlust und -verdrän­gung einsetzen.

Die drei Folgen sehen Sie ab 26. No­vember sonntags um 21:50 Uhr auf History (TV-Paket Doku).

Unser Video zeigt Ihnen, was Christian Berkel in Jerusalem erlebte, welche Reaktionen sich Clemens Schick auf die Doku wünscht und wie Ulrike Folkerts über zunehmenden Rechtsradikalismus denkt.

Bei der Premiere: Hannes Jaenicke, Christian Berkel, Ulrike Folkerts und Clemens Schick

Fotos: © HISTORY; 2017 Jeff Vinnick; Hadas Parush; PR 2017; Getty Images for HISTORY

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: