Serien |

Sheldon im Doppelpack: The Big Bang Theory und Young Sheldon

The Big Bang Theory - Sheldon Cooper
Sheldon wie man ihn aus „The Big Bang Theory“ kennt ...
The Big Bang Theory - Young Sheldon Cooper
... und sein jüngeres Ich aus „Young Sheldon“

The Big Bang Theory: Neue Folgen und ein Spin-Off

Bazinga: Vor fast genau zehn Jahren startete Chuck Lorres Sitcom „The Big Bang Theory“ im amerika­nischen Fernsehen. Die Serie über vier Nerds und ihre Schwierigkeiten in sozialen Beziehungen wurde ein gewaltiger Hit. Die Reihe ist vor allem beim jungen Publikum ein absoluter Quotengarant. Nachdem das Finale der 10. Staf­fel von „The Big Bang Theory“ offen en­de­te, folgt nun die Auflösung. Darü­ber hi­naus sorgt die Streber­ban­de um Leonard und Co. in Staf­fel 11 wie­der für brüllend komische Szenen.

Young Sheldon

Wer nicht genug von Sheldon Cooper bekommt, darf sich gleich doppelt freuen: Die neue Sitcom „Young Sheldon“ zeigt die jungen Jahre des Genies. Mit seiner abgedrehten Art sorgt das Wunderkind auch an der Schule für zahlreiche Lacher. Das Spin-off scheint dem Erfolg des Originals nicht nachzu­stehen. Die Ausstrahlung der ersten Folge sahen sich in den USA mehr als 16 Millionen Zuschauer an. Schönes Detail für Fans: Comedy-Star Jim Parsons, der Sheldon in der Originalserie spielt, bleibt dem Ableger als Erzählerstimme treu.

Beide Serien finden Sie ab sofort im englischsprachigen Original im umfangreichen On Demand-Angebot von EntertainTV.

Fotos: Getty Images

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: