Serien |

Wie viel Breaking Bad steckt in Valkyrien?

Valkyrien erzählt die Geschichte eines Arztes, der für das Leben seiner Frau mit den Gesetzen bricht. Die norwegische Erfolgsserie ist ab dem 7. Dezember exklusiv und ohne Aufpreis* bei EntertainTV zu sehen. Die Story um den Familienvater, der aus Liebe zum Verbrecher wird, könnte einigen bekannt vorkommen: Auch Breaking Bad basiert auf einem ähnlichen Plot.

Aber wie viel Heisenberg steckt tatsächlich in Valkyrien?

Szene aus „Valkyrien“.
Ravn will seine Frau Vilma um jeden Preis retten (© 2017 Tordenfilm, Erik Avatsmark).

1. Die Ausgangssituation: Familienvater in Extremsituation

In Valkyrien gerät das Leben des renommierten Arztes Ravn Eikanger aus den Fugen, als seine Frau Vilma schwer erkrankt. Obwohl die Schulmediziner Vilma aufgegeben haben, will Ravn die aussichtslose Situation nicht akzeptieren. Er beschließt, seine Frau heimlich und im Alleingang weiterzubehandeln. In eine ähnliche Extremsituation gerät Walter White (Bryan Cranston) in Breaking Bad. Der Chemielehrer erhält von seinen Ärzten eine erschütternde Diagnose: Lungenkrebs. Seiner Familie erzählt Walter zunächst nichts davon. Stattdessen sucht er nach einer Möglichkeit, seine begrenzte Lebenszeit zu nutzen, um die Zukunft seiner Lieben zu sichern.

Auch interessant: Valkyrien: Alles über den Serienhit aus Norwegen

Fazit: Beide Serien beginnen mit einem Schicksalsschlag, der Ausgangspunkt für die weitere Story ist.

2. Der Plot: Zwielichtig und kriminell

Um seine geliebte Ehefrau zu retten, greift der Chirurg Ravn in Valkyrien zu ungewöhnlichen Mitteln: In der Osloer U-Bahn eröffnet er ein illegales Krankenhaus. Dort behandelt er Vilma gegen den Rat der Ärzte und testet eine neuartige Heilungsmethode. Um sein geheimes Hospital zu schützen, verbrüdert sich Ravn mit zwielichtigen Gestalten aus dem Untergrund und taucht ein in die dunkle Welt der Kriminellen und Aussätzigen.

Szene aus „Valkyrien“.
In der geheimen Krankenstation behandelt Ravn Patienten, die sonst nirgendwo Hilfe finden (© 2017 Tordenfilm, Erik Avatsmark).

Die Grenzen der Legalität überschreitet auch Walter in Breaking Bad: Er beschließt, Crystal Meth zu produzieren. Zum einen, um die teure Krebstherapie zu bezahlen. Zum anderen, um seiner Familie finanziellen Rückhalt zu bieten.

Fazit: In Valkyrien und Breaking Bad werden gutherzige Väter aus Liebe zu ihren Familien kriminell.

Szene aus „Breaking Bad“.
Ein ungleiches Team: Walter White und der Drogendealer Jesse (© Sony Pictures Home Entertainment).

3. Der Sidekick: Ein Mann, viele Probleme

Noch eine Gemeinsamkeit eint die norwegische und die amerikanische Serie: Die Protagonisten erhalten Unterstützung von jungen Männern, die auf die schiefe Bahn geraten sind. In Valkyrien schlüpft der paranoide Verschwörungstheoretiker Leif in diese Rolle. Er ist in der Osloer U-Bahn für die Erhaltung der alten Kriegsbunker zuständig und davon überzeugt, dass das Ende der Welt kurz bevorsteht. Ravns ehemaliger Patient hilft beim Aufbau der geheimen Klinik. Im Gegenzug muss Ravn seltsame Bekannte von Leif behandeln. Eine ähnlich überraschende Allianz entsteht in Breaking Bad zwischen Walter und seinem ehemaligen Schüler Jesse Pinkman. Mithilfe des Drogendealers will Walter möglichst viel Crystal Meth produzieren. Obwohl die ungleichen Teams in Breaking Bad und Valkyrien aus verschiedenen Welten stammen, verbindet sie eine gewisse Abhängigkeit. Beide Paare kommen sich im Laufe der Handlung näher und lernen einander – zumindest in Ansätzen – verstehen. Trotzdem bleibt ihr Verhältnis ambivalent.

Auch interessant: The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd: Alles zum Serienhit

Fazit: In beiden Serien verbündet sich ein verzweifelter Familienvater mit einem jungen Außenseiter.

Warum Valkyrien trotzdem nicht das norwegische Breaking Bad ist

Ist Valkyrien nur ein Abklatsch von Breaking Bad? Bei Weitem nicht! Obwohl die Handlung der beiden Serien viele Parallelen aufweist, hat Valkyrien einen eigenen Stil. Denn die Show ist durch und durch skandinavisch und weist viele Züge des sogenannten Nordic Noir auf – allen voran die kalte Atmosphäre des Genres und die intelligente Dramaturgie, die ganz ohne Special Effects auskommt.

Szene aus „Valkyrien“.
Der Cast von „Valkyrien“ rund um Sven Nordin und Pål Sverre Hagen (© 2017 Tordenfilm, Erik Avatsmark).

Breaking Bad hingegen spielt größtenteils in einer vor Hitze flimmernden Wüste und ist – getreu amerikanischer Film- und Serientradition – äußerst actiongeladen.

Und noch einen wichtigen Unterschied gibt es: In Breaking Bad ist Bryan Cranston alias Heisenberg der unangefochtene Star. Sein Helfer Jesse (Aaron Paul) ist mehr Mitläufer als Gestalter der Geschehnisse. Bei Valkyrien hingegen ist der Sidekick Leif (Pål Sverre Hagen) herausragend. Für den Zuschauer bleibt die Figur Leif dabei schwer zu durchschauen: Hat der Verschwörungstheoretiker im Herzen gute Absichten, oder ist er eine echte Gefahr für die Gesellschaft? Bis zuletzt bleibt Leif ein Mysterium.

Fazit: Ungeachtet der Parallelen und Unterschiede: Valkyrien ist genauso sehenswert und mitreißend wie Breaking Bad.

ENTERTAIN TV SERIEN: Exklusive Top-Serien – jetzt bei EntertainTV ohne Aufpreis*. Valkyrien gibt es ab dem 07.12. exklusiv in Deutschland – nur bei der Telekom. Erleben Sie außerdem viele weitere Serien-Highlights. Jetzt bei EntertainTV einsteigen und die ganze Vielfalt von EntertainTV Serien genießen!

* EntertainTV kostet 9,95 € mtl., Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, und ist bei MagentaZuhause M und L erst ab dem 13. Monat kostenpflichtig. Einfach zu jedem MagentaZuhause Tarif für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr, danach ab 34,95 € mtl. (einmalige Bereitstellungsgebühr 69,95 €), hinzubuchen.

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: