Wigald & Fritz

Die Geschichtsjäger

Wigald (links) und Fritz (2. v. l.) in Tschernobyl

In „Wigald & Fritz – Die Ge­schichtsjäger“ erkunden der Hobbyforscher und der Ur­ban Explorer historische Orte, die in Vergessenheit geraten sind. Die Dreh­arbeiten für die sechs Episoden führten die Beiden quer durch Deutsch­land und sogar in die Ukraine.

So erforschten Boning und Meinecke „Lost Places“ wie das frühere Stasi-Gefängnis Berlin-Hohen­schönhausen, das ehemalige Nazi-Elite­internat in Ballenstedt und die Sophien­heilstätte in Bad Berka, einer im Wald ver­bor­genen früheren Kuranlage für Tuberkulose-Erkrankte.

EntertainTV begleitete das wiss­begie­rige Duo bei seiner Exkursion in die Heeres­ver­suchs­anstalt in Peene­mün­de, wo Wernher von Braun die „V2“-Rakete entwickelte. In unserem exklusiven Video erfahren Sie unter anderem, wen dessen Familie nach Kriegsende anstatt seiner den Amerika­nern aus­liefern wollte, was die Ge­schichtsfans in Tschernobyl erlebten, und warum Bo­ning der EntertainTV-Redaktion eine Kiste Bier schuldet.

Sehen Sie „Wigald & Fritz – Die Ge­schichtsjäger“ immer sonntags um 21:55 Uhr auf History (enthalten im TV-Paket Doku).

Fotos: PR/HISTORY/Getty

Sie sind leider nicht auf dem aktuellsten Stand

Damit Sie die Vorzüge des neuen EntertainTV erleben können, brauchen Sie einen aktuellen Browser! Wir empfehlen, den Browser zu aktualisieren und die neuste Version herunterzuladen.

Sehr geehrter Websitebesucher,

die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers verhindern aktuell, dass alle Inhalte dieser Website im Internet Explorer korrekt dargestellt werden. Das Problem wird im Laufe des Tages behoben. Wir empfehlen Ihnen bis dahin, die Website in einem der folgenden Browser zu öffnen: